Schokoladen-Bananenbrot mit Himbeertopping vegan

Sometimes all you need is a big piece of chocolate cake!

Backe, Backe Kuchen… Bananenbrot gehört aktuell zu meinen absoluten Lieblingskuchen und das drei Gründe:

1. Ist Bananenbrot einfach unglaublich schnell und easy gemacht und man braucht nur ein paar Zutaten dafür.

2. Lässt sich Bananenbrot so unglaublich vielseitig kombinieren, z.B. mit Schokolade, mit Nüssen, mit Obst und ja… sogar mit Gemüse…

3. Schmeckt Bananenbrot einfach fantastisch und es gelingt wirklich jedem!! Egal wie unerfahren er in der Küche ist!

Ich habe für euch heute ein super fluffiges Rezept für ein Schokoladen-Bananenbrot, das ich mit Nüssen, Nougat und Erdnussbutter verfeinert und abschließend mit einer Himbeer-Kokossahne getoppt habe.

Das Rezept für dieses Bananenbrot ist super easy und ihr braucht wirklich nicht viel Übung, um es hinzubekommen. Also schnappt euch gleich ein paar Bananen aus dem Obstkorb und legt los 🙂

Für mein veganes Schokoladen-Bananenbrot mit einem Himbeer-Kokostopping braucht ihr folgende Zutaten:

Schokoladen-Bananenbrot:
3 mittelgroße reife Bananen
250 g Mehl *
60 g gemahlene Mandeln
40 g Kakaopulver
200 g Zucker **
1 Pkg. Backpulver
1 Pkg. Bourbon Vanille
1/2 TL Salz
200 ml pflanzliche Milch ***
100 ml Öl
60 g Nougat Kuvertüre
2 EL Erdnussbutter

Himbeer-Kokostopping
200 ml Kokossahne
100 g Himbeeren
Agavensirup

+ dunkle Kuvertüre

* Ich habe feines Dinkelmehl verwendet, ihr könnt jedoch auch Weizenmehl verwenden.
** Ich habe Rohrzucker verwendet, ihr könnt jedoch auch Kokosblütenzucker, Birkenzucker oder herkömmlichen Zucker verwenden.
*** Ich habe in diesem Rezept Hafermilch verwendet.

Zubereitung:

Zuerst verrührt ihr alle trockenen Zutaten in einer Schüssel. Anschließend püriert ihr die Banane mit den flüssigen Zutaten in einem separaten Gefäß. Schmelzt die Kuvertüre mit etwas Kokosöl über einem Wasserbad.

Vermengt nun alle miteinander und verrührt den Teig kurz mit dem Handrührgerät. Abschließend eure Kuchenform einfetten und den Teig einfüllen.

Das Schokoladen-Bananenbrot wandert nun für 45-55 Minuten bei 185° Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen.
Achtung: Stäbchenprobe machen!!! Wenn kein Teig am Zahnstocher kleben bleibt, ist euer Schokoladen Bananenbrot fertig gebacken.

Für das Topping schlagt ihr zuerst die Sahne auf, püriert dann die Himbeeren und rührt sie ein. Ihr könnt die Sahne mit etwas Agavensirup süßen. Anschließend stellt ihr sie für zirka 1 Stunde in den Kühlschrank, damit die Masse schön fest wird, und ihr sie gut „spritzen“ könnt.

Ist das Bananenbrot ausgekühlt und die Himbeercreme schön fest geworden, könnt ihr sie mit einer Spritztüte auf euer Bananenbrot toppen. Wenn ihr mögt, könnt ihr zuvor etwas dunkle Kuvertüre erhitzen und euer Bananenbrot damit überziehen.

Ich wünsche euch VIEL SPASS mit dem Rezept und GUTES GELINGEN ihr Lieben!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s