die einfachste und leckerste Tomatensauce der Welt :)

Hallo meine Lieben! Nun ist das Wochenende auch schon wieder vorbei… Dabei fühlt es sich an, als wären gerade mal ein paar Stunden seit Freitag vergangen 🙂 Ich wäre dafür, dass von Montag – Freitag Wochenende ist und Samstag und Sonntag Arbeitstag…

Ich hoffe, Ihr habt das Wochenende schön verbracht. Heute war das Wetter ja Gott sei Dank nicht so schlecht wie erwartet. Ich hatte meine Cousine und ihren Freund für heute eingeladen und groß aufgekocht. Es gab vegane Burger mit selbst gemachten Burgerbrötchen (das Rezept folgt natürlich noch), mexikanischen Couscous-Dinkellaibchen und verschiedene Saucen – darunter natürlich auch die einfachste und leckerste Tomatensauce der Welt.

Diese Sauce ist ein wahrer Geheimtipp! Sie erfordert kein großes Können, ist ruck zuck vorbereitet und schmeckt einfach so unglaublich lecker. Wenn ich mal spät dran bin oder einfach keine Lust habe, irgendetwas Aufwendiges zu kochen, gibt’s diese Tomatensauce. Kombiniert mit einer leckeren Pasta, zu Gemüselaibchen oder als Auflauf, sie ist immer lecker und macht schnell was her 🙂

Vor allem zu meinen heutigen veganen Burgern hat sie super gepasst!

Rezept für 4 Personen:

2 kleine Zwiebel oder 1 große
2 Zehen Knoblauch
750 g Tomaten
250 g Cocktailtomaten
2 EL Kokosmilch
100 ml Kokosdrink (oder eine andere vegane „Milch“)
1 roter Paprika
Salz, Chili, Oregano, Zitronengras, Kurkuma

  1. Schneidet die Zwiebeln und die Knoblauchzehen in kleine Stücke und dünstet sie in etwas Kokosöl oder Olivenöl glasig an.
  2. Schneidet die Tomaten und den Paprika in Stücke und fügt alles zu den Zwiebeln hinzu.
  3. Gebt nun die Kokosmilch und den Kokosdrink in den Topf und würzt alles nach Eurem Geschmack. (Meine verwendeten Gewürze stehen oben)
  4. Nun deckt ihr den Topf zu und lässt alles auf mittlerer Stufe für ca. 20 Minuten vor sich hin köcheln.
  5. Die Tomatensauce pürieren und nochmal gut abschmecken.
  6. Und fertig ist die einfachste und leckerste Tomatensauce der Welt 🙂

Ich verfeinere die Sauce noch gerne mit geriebenen Mandeln, gerösteten Pinienkernen und frischem Basilikum!

DSC02178

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinem Rezept und hoffe, Euch schmeckt sie genauso gut wie mir 🙂

xoxo Corinna

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s