Schokoladen-Kirsch-Brownies

Seid ihr auch so süchtig nach Schokolade wie ich? Schokoladenkuchen, Schokoladeneis, Schokoladenmuffins, pure Schokolade – Schokolade kann einfach überall rein 😉 Und am liebsten mag ich die Kombination aus Schokolade und Früchten. Je nachdem, welche Fruchtsorte verwendet wird, entsteht immer wieder eine neue Geschmacksrichtung. Diese Brownies sind natürlich vegan, frei von Weizenmehl und auch ohne raffinierten Zucker gebacken.

Ich habe mich dieses Mal für die Kombination aus Kirschen und Schokolade entschieden. Meine Oma hat einen riesengroßen Kirschbaum im Garten und nichts geht über frische Kirschen. Solltet ihr also frische Kirschen zur Hand haben, müsst ihr diese Schokoladen-Kirsch-Brownies unbedingt mit den frischen Kirschen backen. Ihr könnt aber auch gefrorene Kirschen verwenden – diese aber am besten zuvor schon auftauen lassen, damit sie beim Backen nicht soviel Wasser absondern. Ich ernte im Sommer immer besonders viele Kirschen und friere diese dann ein, sodass ich immer Omas Kirschen aus dem Garten zur Verfügung habe.

Wenn ihr lieber Himbeeren, Erdbeeren oder andere Früchte mögt, dann könnt ihr die Kirschen natürlich durch jede beliebige Beerenart ersetzen. Ich habe dieses Rezept auch schon mit Himbeeren und Brombeeren gebacken – war auch super lecker!

Für alle Schokoladensüchtlinge habe ich hier auch noch ein paar leckere Backrezepte mit Schokoade:

So, aber nun verrate ich euch endlich das Rezept für diese suuuuper saftigen Schokoladen Kirsch Brownies!

Schokoladen Kirsch Brownies

Zutaten:
200 g Dinkelmehl
40 g Kakaopulver
150 g Zucker nach Wahl*
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Bourbon Vanille
1 TL Apfelessig
70 ml Rapsöl
100 g dunkle Schokolade
300 ml Schokoladendrink
100 g Kirschen

* ich habe eine Mischung aus Kokosblütenzucker und Rohrzucker verwendet. Ihr könnt aber natürlich auch normalen Zucker verwenden.

Zubereitung:

  1. Backofen auf 185° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Dinkelmehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver, Salz und Vanille in einer Schüssel verrühren.
  3. Separat Apfelessig, Rapsöl und Schokoladendrink miteinander verrühren und zu den trockenen Zutaten geben.
  4. Kurz mit dem Handrührgerät vermischen, sodass alle Zutaten miteinander verbunden sind. – Nicht zu lange mixen!
  5. Schokolade in kleine Stücke hacken, Kirschen entkernen und vierteln.
  6. Kirschen und Schokoladenstücke mit dem Löffel unter den Teig heben.
  7. Eine viereckige Backform fetten und die Masse darin verteilen.
  8. Für zirka 30 Minuten (Stäbchenprobe) backen.

Tipp: Schmeckt besonders lecker mit einer Kugel Vanilleeis!!!

So ihr Lieben, viel Spaß beim Backen und genießt die Brownies!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s