Tropische Nicecream-Smoothiebowl mit knusprigem Kakao-Granola

Hallihallo Ihr Süßen! Nun sind die Feiertage schon wieder rum und der Arbeitsalltag kehrt zurück. Ich hoffe, ihr habt die freien Tag genießen können und seid jetzt bestens motiviert für den Rest der Woche 🙂 Ich bin noch immer in Urlaubs- und Feiertagsstimmung und suche noch vergebens nach meiner Motivation… Damit ich morgen wenigstens ausschlafen kann und trotzdem ein super leckeres Frühstück parat habe, heißt´s für mich heute Abend noch Granola „backen“. 

Ich liebe selbst gemachtes Granola, da es im Handumdrehen zubereitet ist und man genau weiß, welche Produkte sich dann auch im Müsli befinden. Denn im Müsli oder Granola vom Supermarkt sind oft ungesunde Inhaltsstoffe oder zu viel Zucker versteckt. Beim „Selbermachen“ von Granola muss man kein Meisterkoch sein und auch keine aufwendigen Kochhandlungen vollbringen. Einfach alle Zutaten, die man gerne mag (wie z.B. Haferflocken, Kokosflocken, Quinoapops, Nüsse, Kürbiskerne etc.), mit etwas Kokosöl und Agavensirup (oder Honig) vermischen und im Backofen knusprig werden lassen. 

edelmond2.JPG

Für dieses Rezept habe ich mich für ein super aromatisches Kürbiskern-Haferflocken-Granola entschieden und es mit den rohen Edel-Kakaonibs von EDELMOND verfeinert. Diese knackigen Nibs geben dem Müsli einen herrlichen Crunch und veredeln das Aroma. (Hier gelangt ihr zu den gesunden Kakaonibs)

Aber nun zum Rezept für dieses super einfache, aber richtig richtig leckere Frühstück!

Für die Tropische Nicecream-Smoothiebowl

1 gefrorene Banane
1/4 gefrorene Mango
1/4 gefrorene Ananas
1 EL Cashewmus
ca. 100 ml Kokosdrink (oder eine andere pflanzliche „Milch“)
2 EL rohe Edel-Kakaonibs von Edelmond

Für das knusprige Granola (reicht für 3-4 Portionen)

100 g Haferflocken
40 g zerhackte Cashewkerne
3 EL Kokosflocken
3 EL geriebene Kürbiskerne
3 EL Quinoapops
3 EL Kokosöl (flüssig)
1 EL Agavensirup
1 TL Zimt
70 g rohe Edel-Kakaonibs von Edelmond

  1. Für das Granola vermengt ihr alle Zutaten (außer die Kakaonibs) in einer Schüssel und verteilt diese auf einem Backblech. 
  2. Röstet nun das Granola für zirka 15-20 Minuten bei 140° im Backofen. Auskühlen lassen und die Kakaonibs untermischen. Das Granola hält sich gut verschlossen über mehrere Tage.
  3. Für die Nicecream-Smoothiebowl gebt ihr alle Zutaten in eure Küchenmaschine/Smoothiemixer und püriert sie zu einer cremigen Masse. Je nachdem ob flüssiger oder dicker, könnt ihr mehr oder weniger „Milch“ verwenden. 

Ich bereite 2-3 mal wöchentlich verschiedene Granola-Mischungen selbst zu, sodass ich früh morgens nach Lust und Laune das passende Granola wählen kann 🙂

 

Guten Appetit ihr Süßen!!! xoxo, Corinna 

 

***Sponsored Post – in freundlicher Zusammenarbeit mit Edelmond***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s