Ostern steht vor der Tür: Karotten-Zucchini-Cupcakes mit Haselnuss-Chili-Mousse

Einen schönen ersten Frühlingstag ihr Lieben! Obwohl das Wetter nicht danach aussieht, steht der Frühling und auch Ostern vor der Tür. Ich freue mich immer besonders auf Ostern, da dieses Fest für mich die warme Jahreszeit einläutet. Und natürlich liebe ich die vielen Osterleckereien… 🙂

 

Heute gibt’s von mir ein super leckeres Rezept für Karotten-Zucchini-Muffins, welche mit Chili und dunkler Schokolade verfeinert, und mit einem cremigen Haselnuss-Chili-Mousse getoppt werden. Hierfür habe ich meine Lieblingsschokolade von Zotter verwendet, da sie einfach hervorragend zu dieser Kreation passt.

Aber überzeugt euch doch selbst!!

Das Rezept ergibt – je nach Größe – 12 bis 15 Cupcakes.

Für dem Muffinteig:
250 g Dinkelmehl
80 g Kakaopulver
140 g Kokosblütenzucker
2 TL Backpulver
120 g Karottenraspeln
250 g Zucchiniraspeln
44 g Zotter Chili-Trinkschokolade (= 2 Stück)
60 g Zotter weiße Reis Glühbirnchen
60 ml Kokosöl
ca. 80 ml pflanzliche Milch

Für das Topping:
500 ml Kokoscreme oder Kokossahne
44 g Zotter Chili-Trinkschokolade
5 EL Zotter Crema Haselnuss
2 EL Kokosöl
Chili-Pulver nach Geschmack

  1. Vermengt alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und verrührt diese miteinander,
  2. Vermengt die flüssigen Zutaten in einem separaten Gefäß und gebt sie anschließend zu den trockenen.
  3. Fügt die geraspelten Karotten u Zucchini hinzu und vermixt die Masse kurz miteinander, sodass ein cremiger Teig entsteht.
  4. Hackt die beiden Zotter Schokoladen in kleine Stücke und rührt diese mit einem Löffel unter.
  5. Bekleidet nun euer Muffinblech mit den Förmchen und füllt diese mit dem Muffinteig. Backt die Muffins für ca. 25-30 Minuten bei 190° Ober- und Unterhitze.
  6. Für die Creme schlagt ihr zuerst die Kokoscreme oder Sahne auf. 
  7. Schmelzt die Zotter Chili Trinkschokolade gemeinsam mit dem Kokosöl im Wasserbad.
  8. Gebt die geschmolzene Schokolade und die Zotter Crema Haselnuss zur Sahne und verrührt die Creme gut miteinander. Optional könnt ihr noch etwas Chili-Pulver hinzufügen.
  9. Die Creme nun für ca. 1 Stunde kalt stellen und danach eure Muffins damit dekorieren.
  10. Ich habe on Top noch etwas Schokoraspeln und vegane Fruchtgummis (als Ostereier) hinzugefügt.

ostern2.JPG

Ich wünsche euch ein GUTES GELINGEN!!!
xoxo, Corinna

 

**Sponsored Post – in freundlicher Zusammenarbeit mit Zotter**

 

Ein Kommentar zu „Ostern steht vor der Tür: Karotten-Zucchini-Cupcakes mit Haselnuss-Chili-Mousse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s