Bliss Balls aus Pistazien, Kakao, Nüssen und Kurkuma

Super einfach in der Herstellung, schnell zubereitet, energiereich und voller Nährstoffe und einfach unglaublich lecker – die Rede ist von Bliss Balls

Wer kennt diese super süßen, kleinen Dinger nicht? Und vor allem – wer liebt sie nicht? Es gibt mittlerweile bestimmt schon zig Tausend Rezepte, aber trotzdem sind alle irgendwie unterschiedlich und es gibt immer wieder neue Geschmacksrichtungen und Kombinationen zu entdecken.

Ich bin ein riesengroßer Fan von diesen energiegeladenen Bällchen, denn sie sind richtig gesund, eignen sich hervorragend als Snack für zwischendurch, schmecken wie Süßigkeiten und liefern dem Körper wirklich wichtige Nährstoffe und Energie. 

Und da sie so klein und süß sind, kann man sie auch überall hin mitnehmen und zwischendurch einmal Naschen, und Ruck Zuck sind dann auch schon wieder die nächsten zubereitet.

Für euch gibt’s heute eines meiner liebsten Rezepte, das ich in meinem letzten Kroatienurlaub kreiert habe, wo mich eine unglaublich leckere rohe Torte dazu inspiriert hat.

DSC06454-2.jpg

Für die Bliss Balls braucht ihr folgende Zutaten:

1 Hand voll Pistazien
1 Hand voll Cashewkerne
3 EL geriebene Mandeln
2 EL Kokosflocken
1 EL Agavensirup
30 g Kakaobohnenmus 
1 EL Kokosöl
1 TL Kurkuma

1. Als erstes hackt Ihr die Pistazien und die Cashewkerne in kleine Stücke oder ihr zermahlt sie in einem Mixer. Gebt nun alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und vermengt sie miteinander.

2. Das Kakaobohnenmus wird gemeinsam mit dem Kokosöl über einem Wasserbad geschmolzen und anschließend über die trockenen Zutaten gegossen.

3. Verknetet die Zutaten gut miteinander und lasst die Masse etwas im Kühlschrank abkühlen. Dadurch könnt ihr sie danach besser formen.

4. Formt nun kleine Kügelchen und lasst sie im Kühlschrank fertig auskühlen.

5. Nun heißts nur noch Guten Appetit und GENIESSEN!!

Pistazien_Kakaokugeln

Seid ihr auch solche Fans von Bliss Balls? Was ist Eurer Lieblingsrezept? 

xoxo, Corinna

3 Kommentare zu „Bliss Balls aus Pistazien, Kakao, Nüssen und Kurkuma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s