Matcha Crêpes – für einen gesunden und leckeren Start in den Tag

Frühstücken wird bei mir – wie ihr ja bereits wisst – wirklich groß geschrieben. Als absoluter Morgenmensch und Frühstücksgenießer investiere ich morgens gerne ein bisschen Zeit, um mir ein leckeres Frühstück auf den Tisch zu zaubern und dieses dann auch in Ruhe zu genießen. Das kann dann auch schon mal ne Stunde dauern… 🙂

Neben verschiedenen Smoothie-Bowls, Nicecream-Bowls und Pancakes liebe ich auch Crêpes zum Frühstück. Doch meist sind sie ziemlich kalorienvoll und wenig nährreich. – Muss jedoch nicht so sein 🙂

Meine Matcha Crêpes sind weizen- und zuckerfrei und sättigen wirklich für mehrere Stunden.

 

Seid Ihr eigentlich auch so Frühstücksfans wie ich? Oder bevorzugt ihr die schnelle Variante??

matcha4.JPG

Rezept für 1 Person

Matcha Crêpes 

40 g Dinkelmehl
20 g Mandelmehl
150 ml Kokosdrink (oder eine andere pflanzliche Milch)
2 TL Matcha Pulver
1 EL Agavensirup
1 Prise Zimt und Salz
1/2 TL Vanille

Verquirlt einfach alle Zutaten gut miteinander bis ein cremiger, klümpchenfreier Teig entsteht. Erhitzt nun etwas Kokosöl in einer Pfanne (ich habe eine kleine verwendet) und gießt je nach Größe der Pfanne den Crêpes Teig hinein. Ich habe 5 kleine Crêpes gezaubert. Auf beiden Seiten kurz „anbraten“ und dann genießen 🙂

Ich habe meine Matcha Crêpes mit einer selbstgemachten Acai-Heidelbeermarmelade gefüllt und mit zuckerfreiem Schokoladeneis garniert 🙂

Ich wünsch Euch noch nen schönen Abend meine Süßen!!! xoxo, Corinna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s