Blogvorstellung: Hidden Sweet Treats

Mein heutiger Blogpost ist einer ganz lieben Freundin von mir gewidmet, die mich immer wieder aufs Neue mit ihren Kreationen begeistert und mich täglich in eine Torten-Märchenwelt entführt.

Die Rede ist von der lieben Sarah vom Blog Hidden Sweet Treats. Seit rund einem Jahr verzaubert sie ihre Follower mit zauberhaften Backkreationen, angefangen von süßen Tartes, Cupcakes und Kuchen bis hin zu ihrer Meisterdisziplin, in der ihr wirklich niemand das Wasser reichen kann – MACARONS.

img_2702

Ihre große Leidenschaft fürs Backen entstand im Zuge ihrer Arbeit in einem kleinen Café in den Bergen der Schweiz, wo sie bis heute ihre Sommermonate verbringt und die hungrigen Wanderer mit ihren süßen Köstlichkeiten verwöhnt. Ihre Rezepte kreiert sie stets selbst und sie versucht all ihre Ideen zu verwirklichen.

Der Name ihres Blogs Hidden Sweet Treats (versteckte süße Köstlichkeiten) findet sich in jeder ihrer Kreationen wieder, denn bloß einen Schokokuchen oder einen Nusskuchen gibt´s bei ihr nicht. Jedes ihrer Meisterwerke enthält versteckte Köstlichkeiten, die man so, auf den ersten Blick nicht erkennen und erahnen würde. So verwendet sie öfters Gewürze wie Zimt, rosa Pfeffer, Thymian oder Rosmarin, und kreiert so ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

Überzeugt Euch selbst von ihren einzigartigen Kreationen und besucht doch mal ihren Blog Hidden Sweet Treats.

img_0329

3 Kommentare zu „Blogvorstellung: Hidden Sweet Treats

  1. Hallo Corinna,
    vielen Dank für die Vorstellung und Empfehlung des Blogs von Sarah „Hidden Sweet Treats“. Hatte letztes Jahr ihre Lebkuchen Macarons nachgebacken. Was soll ich sagen? Hmmmmm, und, hat auf Anhieb geklappt. An der gleichmäßigen Größe muss ich noch arbeiten.
    So, jetzt wollte ich noch die Matcha Macarons mir genauer anschauen, aber, ich komme nicht auf Sarahs Blog, da ich nicht eingeladen sei.
    Was isn das. Letztes Jahr kam ich ohne weiteres auf den Blog und konnte mir die Rezepte holen und nu? Gar nichts mehr?

    Regina A.

    Gefällt mir

    1. Hallo liebe Regina,
      Sarah hat ihren Blog leider aufgegeben bzw. führt sie ihn momentan nicht mehr. Sollte sie ihn wieder zum Leben erwecken, sag ich dir gerne Bescheid!
      lg. Corinna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s