fruchtige Erdbeer-Nougat-Torte

Hallo Ihr Lieben!! Sorry, für die lange Abwesenheit, aber heute melde ich mich mit einem wahnsinnig leckeren Tortenrezept zurück. Eine Erdbeer-Nougat-Torte, die wirklich jede Sünde wert ist! Eine cremige Nougatsahne auf einem saftigen Schokoladenbiskuit, getoppt mit frischen Erdbeeren – die perfekte Kombination für den Frühling!

DSC01438

Wie ihr bereits wisst, bin ich vor kurzem auf Birkenzucker umgestiegen, da dieser 1. weniger Kalorien hat als ein normaler Zucker 2. viiiel gesünder ist und 3. den Zähnen überhaupt nicht schädigt. Und ich muss sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden bin. Er eignet sich bestens zum Kochen und Backen und man merkt wirklich gar keinen Unterschied. Und meine Zähne freuen sich tierisch darüber 😉 Denn jetzt können sie noch mehr sündigen *g*

DSC01412

Für den Schokoladenbiskuit habe ich wieder Dinkelmehl verwendet und ein bisschen Öl hinzugefügt, dadurch ist er nicht nur irrsinnig fluffig, sondern auch noch saftig und einfach lecker.

Das Rezept wurde schon von meinen besten Freunden getestet und für super befunden 😉 Also dürft ihr es beruhigt nachbacken!

DSC01422

Rezept // 1 Torte // 20iger Backform

5          Eier // 5 eggs
80 g    Birkenzucker // 80 g birch sugar
1 Pkg. Vanillezucker // 1 small bag vanilla sugar
100 g  Dinkelmehl // 100 g spelt flour
1 TL     Backpulver // 1 tsp. baking powder
2 EL     Kakao // 2 tbsp. cacao
60 ml  Öl // 60 ml oil

Für den Schokoladenbiskuit trennt ihr zuerst die Eier und schlag das Eiweiß steif. Nun kommen die Dotter und nach und nach alle anderen Zutaten hinzu. Alles auf niedriger Stufe vermixen.

Buttert nun eine Springform gut ein und bestäubt sie entweder mit Mehl, Kakao oder Puderzucker. Gebt nun die Hälfte des Biskuits in die Form und backt den Teig bei 200° Ober- und Unterhitze für zirka 12 Minuten (Stäbchenprobe). Das gleiche macht ihr mit der 2. Hälfte vom Teig.

Ihr könnt natürlich auch den ganzen Teig auf einmal backen und ihn dann in der Mitte durchschneiden. Dadurch erhöht sich natürlich auch die Backzeit. Ich persönlich bevorzuge es, die Böden getrennt zu backen, da sie dadurch gleichmäßiger werden.

Für die Nougatsahne (for the Nougat Whip):

300 ml      Sojasahne // 300 ml soya Whip
2 EL           Nougat // 2 tbsp. Nougat cream
1 TL            Schokopuddingpulver // 1 tsp. chocolate Pudding powder
250 g         Erdbeeren // 250 g strawberries

DSC01413

Für die Nougatsahne mixt ihr zuerst die Sojasahne für zirka 10 Minuten. Das Volumen sollte sich mindestens verdoppelt haben. Nun mixt ihr vorsichtig den Nougat und das Schokopuddingpulver ein. Schneidet zirka 100 g der Erdbeeren in kleine Stücke und gebt dieser zur Sahne.

Die restlichen Erdbeeren schneidet ihr in dünne Streifen und verziert damit die Torte.

Ich hoffe, ihr hattet ein gleich tolles Wochenende wie ich. Ich habe meines in Venedig verbracht und bin schon wieder aufs Neue begeistert von dieser Stadt. Die Gebäude sind einfach himmlisch romantisch und am allermeisten liebe ich diese kleinen, venezianischen Balkone, die mit Blumen übersät sind. Ich liebe auch den nicht touristischen Teil von Venedig. Wunderschöne Parkanlagen, ein süßer Yachthafen, kleine Cafe-Bars, mit annähernd vernünftigen Kaffeepreisen.. Ich freue mich schon wieder auf meinen nächsten Besuch!!

xoxo
logo

Ein Kommentar zu „fruchtige Erdbeer-Nougat-Torte

  1. Oh, das ist ja mal eine richtige, richtige Torte! Wunderschön geworden!
    Das mit dem Birkenzucker kann ich so unterschreiben – ich nutze ihn auch sehr gerne. Mittlerweile bin ich allerdings vollständig auf selbstgemachtes Dattelmus und die Süße aus reifen Bananen umgestiegen. Das ist für mich persönlich erstmal die beste Lösung in der Zuckerfrage. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s