Pizza Verdura

Eine leckere Gemüsepizza, eine romantische Komödie und die beste Freundin an deiner Seite – das ist für mich ein perfekter Abend! Eine richtig leckere, selbstgemachte Pizza ist zu jedem Anlass ein wahrer Genuss – zudem eignet sie sich perfekt für einen Abend unter Freunden, denn Pizza backen macht GEMEINSAM doch am meisten Spaß. So kann jeder seine Pizza individuell belegen und seiner Kreativität freien Lauf lassen 😉

p

Ich habe heute ein wirklich leckeres Pizza-Rezept für euch, mit einer selbst gemachten Tomatensauce, die es in sich hat!

Rezept // ca. 5 Personen // ca. 550 kcal/Person
recipe // about 5 persons // around 550kcal for one person

Pizzateig // Pizza dough:

300 g      Dinkelmehl // 300 g spelt flour
100 g      Dinkelvollkornmehl // 100 g wholegrain spelt flour
100 g      Maismehl // 100 g corn flour
6 EL       Olivenöl // 6 tbsp. olive oil
1 Würfel Frischgerm // 1 cube fresh yeast
2 TL       Salz // 2 tsp. of salt
1 EL        italienische Kräuter // 1 tbsp. Italian spices
250 ml   Wasser // 250 ml water

Für den Pizzateig vermengt ihr das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel und zerbröckelt dann die Germ über das Mehl. Verrührt dies nun mit einem Löffel. Nun fügt ihr die anderen Zutaten hinzu und verknetet alles mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig. Er sollte schön glänzend und ebenmäßig sein. Nun bestreut ihr den Teig mit etwas Mehl und lässt ihn zugedeckt an einem warmen Ort für zirka 45  Minuten „gehen“.

Ist der Teig schön aufgegangen, könnt ihr ihn euren Wünschen entsprechend ausrollen. Ich mache daraus immer 5 mittelgroße Pizzen. Nun könnt ihr die Pizza mit der Tomatensauce (Rezept unten) bestreichen und belegen.

p4

Tomatensauce // tomato sauce:

1          Dose geschälte Tomaten oder ca. 6 große frisch Tomaten // 1 tin of peeled potatoes
1          Zucchini // 1 courgette
1 roter Paprika // 1 red paprika
1          Zwiebel // 1 onion
1 EL     Tomatenmark // 1 tbsp. tomato paste
Salz, Pfeffer, Chili, Oregano, italienische Kräuter // salt, pepper, Chili, Oregano, italian spices

Zuerst schneidet ihr das Gemüse in kleine Stücke. Dünstet dann die Zwiebelstücke in einem kleinen Topf in etwas Öl an bis er schön glasig wird. Fügt dann den Paprika und die Zucchini hinzu und bratet das Gemüse für zirka 5 Minuten an. Nun gebt ihr die geschälten Tomaten (wenn ihr frische Tomaten verwendet, müsst ihr diese zuvor mit kochendem Wasser überbrühen und häuten) hinzu und lasst alles für zirka 10 Minuten köcheln. Nun püriert ihr die Masse mit einem Stabmixer. Fügt nun das Tomatenmark hinzu und schmeckt alles mit Kräuter (ich verwende immer ganz viel Chili und Oregano) ab und lasst die Sauce erneut für zirka 10 Minuten auf leichter Hitze vor sich hin köcheln.

Nun könnt ihr den ausgerollten Pizzateig mit eurer selbst gemachten Tomatensauce bestreichen und nach Lust und Laune belegen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 😉 Gebt die Pizza nun für zirka 15 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen.

Ich habe meine Pizza mit Butternusskürbisstreifen, Paprika, Brokkoli und etwas frischen Mozzarella belegt.

p2

Diese Pizza ist wirklich das perfekte Rezept für eine gelungene Feier, denn beim gemeinsamen Pizzabacken kommt immer gute Laune auf und jeder kann seinen individuellen Geschmack einfließen lassen 😉

xoxo
logo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s